Jugendrat

Das Herz der Kreisjugendarbeit

 

Regionale Jugendarbeit kann nur funktionieren, wenn es Menschen mit einem großen Herzen für Jesus und Jugendliche gibt, die bereit sind Kraft und Zeit in die Arbeit zu investieren. Und von eben diesen Menschen haben wir im Jugendwerk jede Menge. Hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter aus dem ganzen Kreisgebiet, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Teenkreis, Jugendkreis oder für junge Erwachsene. Der Jugendrat beschreibt die Zusammengehörigkeit und Vernetzung aller Gemeinden im Mittelhessenkreis. Er tagt mindestens zweimal jährlich, ist öffentlich bietet dadurch auch jedem Jugendlichen und anderen Interessierten die Möglichkeit, Ideen und Wünsche in die Kreisjugendarbeit einzubringen. Stimmberechtigt sind maximal 2 Delegierte jeder einzelnen Gemeinde, welche durch ihre örtliche Gemeindeleitung berufen werden.

Der Jugendrat plant gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen, installiert die notwendigen Arbeitskreise und benennt ggf. deren Leiter. Er bietet eine Plattform unter anderem für (Sing & Pray)-Gottesdienste, Freizeiten, Sport-Turniere, Kreisjugendtreffen, missionarische (Groß-)Veranstaltungen und Seminare und Schulungen, die von den Mitarbeitenden und Jugendlichen aus den einzelnen Ortsgemeinden initiiert und organisierten werden. Geleitet werden die Jugendratssitzungen vom Kreisjugendleiter und dem Jugendvorstand.