Etwas weniger Tore, dafür aber deutlich mehr Spannung


So ließe sich das FIFA-Turnier 2016 im Vergleich zum Vorjahr beschreiben. Am 26. November fielen in der FeG Bermoll in insgesamt 50 Partien 148 (mehr oder weniger) schöne Tore. Die Vorjahressieger Dennis Gleichmann und Lukas Stoffers konnten sich in der Vorrunde nicht durchsetzen, der Turniersieg ging diesmal an Tobias Köchling und Manuel Henrich mit Real Madrid. Im spanischen Hauptstadtduell gelang ihnen in einem über weite Strecken sehr unterhaltsamen und spannenden Finale ein verdientes 2:0 gegen Atlético Madrid mit Bernd Kortmann und Lukas Germann, die ihrerseits mit 24 Treffern die meisten Turniertore in 8 Spielen erzielen konnten.

Die Highlights des Finals

Der Tag begann mit den feierlichen Auslosungen der Sechsergruppen, in denen die Teilnehmer der Viertelfinalspiele ermittelt wurden. Überwiegend spannend und ausgeglichen zeigte sich die Gruppe B, während in Gruppe A schon zu Beginn die einen oder anderen Favoritenrollen zu erkennen waren. Erst nach den letzten Vorrundenpartien standen alle Viertelfinalisten fest.

Die spannendste und auch dramatischste Begegnung des Tages war das unglaubliche Viertelfinale der Turniersieger gegen Kreisjugendleiter Stefan Petersen und Simon Kym Ling mit dem BVB, welches nach 4:4 und einem dreimaligem Führungswechsel im Elfmeterschießen entschieden werden musste. Erst kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit und wiederum kurz vor Ende der Verlängerung gelang Real Madrid der erneute Ausgleich.

Erwähnenswert bleibt auch das legendäre 0:11 zwischen Arsenal London und Finalist Atlético Madrid. Nach bereist zwei roten Karten und einem 0:6 Rückstand versuchte das Team mit Alexander Gattinger und Yannick Hardt nur noch, weitere rote Karten zu bekommen, um einen Spielabbruch zu provozieren, was aus ihrer Sicht am Ende „nur“ eine Wertung von 0:3 zur Folge gehabt hätte. Der erbarmungslose Schiedsrichter pfiff aber erst nach 90 Minuten, 11 Gegentoren und 4 roten Karten ab. So zeigte diese Partie vor allem, mit wie viel Spaß die insgesamt 12 Teams beim FIFA-17 Turnier in Bermoll dabei gewesen sind.

Ähnliche Einträge
Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Kategorien